101 Dinge - meine Liste

101 Dinge in 1001 Tagen,

bei Nenya hab ich mich angesteckt mit diesem Listen-Virus. Von anderen lasse ich mich weiter inspirieren.
Ursprünglich startete das ganze als Blogprojekt und man kann es unter Day Zero Projekt googeln.

 Meine Aufgabe ist es nun einen Liste zu schreiben mit 101 Dingen die ich unbedingt mal machen wollte. Diese muss ich in 1001 Tagen abarbeiten.
Hier gehts zum  Rechner .
Ich finde das so faszinierend, da ich zur Zeit sowieso über Dinge nachdenke, die ich mal machen wollte
- wenn die Kinder groß sind
- wenn ich mal genug Geld habe
usw. Ihr kennt das sicherlich auch.
Jetzt probiere ich das mal aus. Meine Liste ist noch nicht vollständig, mir war nicht klar, dass es mir
schwerfallen würde, Dinge für mich zu finden, die ich für mich mal machen möchte. Ich bin so auf die Kinder fixiert, dass ich da wohl etwas aus den Augen verloren habe.

Meine Liste beginnt am 28.10.2012 und endet am 26.07.2015

Also, hier erst mal der Anfang meiner noch unsortierten Liste:

  1.  Für jede erfüllte Aufgabe 5 Euro in die Spardose, für Teilpunkte 50Cent
  2.  Für jede nicht erfüllte Aufgabe 10 Euro in die Spardose
  3.  Jemanden für eine Liste begeistern


Kommentare

Kommentar veröffentlichen