Begegnungen

Es war mein ganz großer Wunsch diese Frau einmal persönlich kennenzulernen.
Die Frau  hinter den Worten.


Blaue Augen - das erste, das mir auffiel - die mir das Gefühl gaben auf meine Seele zu schauen.
Geerdet , in sich ruhend.
Im Hier und Jetzt.
Und doch ist da noch mehr, das ich nicht (be)greifen kann, weil ich nicht offen genug bin.

Anfangs fühlte ich mich unsicher, doch mit der Zeit lockerer. Ich öffnete mich.

Das Zeit verging im Flug und so war ich traurig, als sich unsere Wege trennten.
Aber haben sie das ...?

Es fühlt sich an wie Anfang von etwas Neuem.

Den Duft den sie mit sich trug, begleitet mich bis zu Hause. Und am Abend auf dem Sofa war
sie doch noch da.


Ich danke der Göttin, dass ich diesen Menschen kennenlernen durfte.



Das habe ich mir mitgenommen:

Das Bild steht zwar Kopf, aber es passt zu meinem Leben.

Kommentare

Kommentar veröffentlichen