Merkwürdiges

An Samhain ist mir etwas merkwürdiges passiert.

Da meine Tochter das Zimmer mit mir teilt und an diesem Abend sehr unruhig war, habe ich mir quasi im Dunkeln ( eine Kerze brannte) drei Karten gezogen.

Vergangenheit - Gegenwart - Zukunft

Bevor ich mir die Karten anschauen konnte, wurde sie wach und ich räumte sie zur Seite.
Am nächsten Morgen wollte ich sie mir herausnehmen, doch ich fand sie nicht. Irrtümlicherweise habe ich angenommen, sie doch wieder unter das Kartendeck gemischt zu haben. Also setze ich mich noch mal in aller Ruhe hin und zog drei neue Karten.
Irgendwie passten diese nicht zur mir, aber ich akzeptierte sie.

Gestern nun fand ich die drei Karten wieder. Und sie sind so klar. Ich wußte sofort, dass es die drei Karten waren, die ich im Dunkeln gezogen habe.

Vergangenheit - Hast du dein Leben genau verplant ... Erlebst du deinen Alltag nur noch angespannt und straff organisiert ...

Gegenwart - es ist Zeit ein Entscheidung zu treffen ( ähnlicheWorte begegneten mir in dieser Woche in einem Gespräch über meinen Glauben) - Möchtest du lieber bei dem bleiben, was du kennst, weil dir dies als der leichtere oder einfachere Weg erscheint ...

Zukunft - Entscheide dich jetzt dafür, nach Hause zu kommen





Kommentare