Und wieder habe ich eine Teilaufgabe meiner Liste erledigt.
Ich habe es tatsächlich geschafft mehrmals in dieser Woche zu lesen.

Ariana Franklin " Der Fluch der Totenleserin " vom Droemer Verlag

Die Totenleserin ist die "erste Pathologin des Mittelalters " . So steht es auf dem Buchrücken.
Die Hauptfigur Adelia ist aber nicht nur Pathologin, sondern auch die Geliebte eines Bischofs.
Ein sehr spannendes Buch.
Auch die das Buch "Die Totenleserin " habe ich vor längerem verschlungen.
Leider ist die Autorin mittlerweile verstorben.



Was die anderen Punkte  meiner Liste betrifft, fällt mir auf, wir schwierig Aufgaben
wie tägliche Spaziergänge an der frischen Luft mit meiner Bequemlichkeit zu
vereinbaren sind.

Kommentare