Das Jahr beginnt schon mal sehr entspannend.

Länger im Bett abgehangen, mit den Großen noch ein PC-Spiel gespielt, ausgiebig gefrühstück,
danach noch das Geschirr vom letzen Abend mit gespült und die Wohnung gemeinsam in Ordnung
gebracht.

Zur Mittagszeit brachen der Vater mit seiner großen Tochter ( die über Silvester bei uns zu Besuch
war) in Richtung Borken auf und nahmen die Kleine mit.
Das heißt für die Mutter 24-Stunden kinderfrei.
Mit einem Becher Kaffee und einem guten Buch bewaffnet habe ich mich erst mal in das Schlafzimmer zurück gezogen. Diese Ruhe in der Wohnung - wunderbar.

Gleich noch eine Messe mit dem Chor begleiten, danach Sektempfang ohne auf die Uhr zu gucken.

So lässt es sich ins neue Jahr starten.


Allen Besucher meiner Seite wünsche ich in 2013, dass sich Eure Wünsche erfüllen und vor
allem Gesundheit an Körper und Seele.



Kommentare

  1. Ich wünsche dir auch ein wunderschönes Jahr 2013, voller Lachen und guten Momenten und mit ganz, ganz viel Glück!!

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen