Der Salat welkt nicht

Passend für zu meinem letzten Post habe ich heute in meiner Küche einen vergessenen
Kopfsalat "gefunden ".

Am vergangenen Freitag war ich im Discounter einen Kopfsalat kaufen, da mein
bevorzugter Bauer keinen mehr hatte.
Die Tasche wurde von einem Familienmitglied ausgepackt und der Salat in einer
Schüssel verstaut, allerdings ohne ihn in den Kühlschrank zu stellen. Irgendjemand
hat dann die Tageszeitung darüber gelegt und heute habe ich ihn "gefunden ".
Er sieht aus wie "frisch" gekauft.
Kein Welkstadium.
Ich trau mich jetzt nicht wirklich ihn noch zu essen.
Mein Salat vom Bauern möchte deutlich eher verspeist werden.

Leider habe ich nicht auf das Herkunftsland geachtet, aber ich bin mir sicher,
dieser Salat ist nicht "unbehandelt".
Und das ist, was ich auch in meinem letzten Post meinte. Ich habe keine Ahnung
ob Produkte die ich kaufe, nicht schon längstens genmanipuliert sind.

Wenn ich die verschiedenen Information im Internet richtig verstanden habe, so
gibt es bei uns nur genmanipulierte Futterpflanzen , das heißt wir nehmen das
Zeug über Fleisch, Milch und Eier zu uns.

Aber wer sagt mir, dass wir nicht schon längsten auch in Gemüse damit belastet
werden  ?

Kommentare