Leseraum

Ich bin eine Vielleserin und neige auch dazu mehrere Bücher gleichzeitig zu lesen.

Zur Zeit sind es vier






Das Buch von Joel Dicker habe ich zum Geburtstag geschenkt bekommen. Meine
Freundin Alexandra, mit der ich mich zweimal im Jahr treffe, hat es mir empfohlen,
weil ihr Mann seit Tagen darin versinkt.
Ich hatte es mit, als ich wegen der Nierengeschichte im Krankenhaus saß und ich
muss sagen die halbstündige Wartezeit fühlte sich sehr kurz an.

Die Arena habe ich mir in der Bücherrei über Fernleihe besorgt. Auch dieses Buch
habe ich begonnen zu lesen und nur vier Wochen Zeit. Im Fernsehen kam vor einiger
Zeit "The Dome" und als ich sah, dass es dazu einen Roman gibt, habe ich die
Serie nicht geschaut . Die ersten 70 Seiten gestalten sich für meine Verhältnisse
etwas langatmig, was wohl daran liegt, dass der Pilotfilm 1:1 mit den ersten 70 Seiten
übereinstimmt.

Heute war ich mit der 4-jährigen in einer kleinen , katholischen Bücherei im Nachbar-
ort. Dort findet man ein ausgezeichnetes Kinderbuchsortiment und Romane. Und
was ich der Hammer finde, die sind , so klein sie sind, in unserer Städteregion Aachen
die ersten die Online-Leihe anbieten. Die große Stadtbücherrei in Aachen erst in 2014
und unserer Stadtbücherei ebenfalls erst im nächsten Jahr.
Dort fiel mir das " Das Orakel der Heilerin" wortwörtlich in die Hand und am "Landleben"
konnte ich nicht vorbeigehen.  Für diese beiden Bücher habe ich noch drei Wochen Zeit.


Und weil ich heute anscheinend voller Ideen bin, lege ich doch glatt noch einen Link an
und nenne ihn Lese-Raum.

Kommentare