Auch der heutige Tag hat sich wettermäßig nicht lumpenlassen.
Nachdem ich mit unserer Ronja eine gemütliche Morgenrunde durch
"unsere" Gasse machen konnte, habe ich einen verlängerten Vormittag
auf unserem Süd-Ost-Balkon genossen.

Aus meinem aktuellen kleinen Bücherstapel habe ich mir


"Meisterin der Runen " von Julia Kröhn herausgepickt.

Gestern Abend schon begonnen, bin ich mittlerweile auf Seite 314 ( von 471) an-
gekommen. Ein wunderbarer, packender und leicht zu lesender historischer Roman.
Angesiedelt im 9.Jahrhundert. Ein Roman den ich sicher ein zweites Mal lesen
werde.

Da sass ich nun auf meinem Balkon und ließ es mir gutgehen, bis es am frühen
Nachmittag Zeit wurde in die Küche zu verschwinden. Morgen ist Geburtstag.
Mein kleines "Baby" wird fünf Jahre alt. Tatkräftig hat sie mit Teig gerührt und
geschleckt, denn 26 Muffins für den Kindergarten und ein Marmorgeburtstags-
kuchen mussten für morgen fertig werden. Sie ist total aufgeregt.
Und ich ein bißchen wehmütig.
Aber auch froh, dass aus dem kleinen, hilflosen Baby ein Mädchen geworden
ist, dem man jetzt schon anmerkt, dass sie ihren eigenen, ganz speziellen Weg
gehen wird.

Nachfolgenden Dialog hatten wir beim Backen und auch er kommt ins Buch.

 Kind: " Mama, du bist allerbeste Mama die man sich wünschen kann ! "
Mutter in Hab-Acht-Stellung: " Warum ? "
Kind: " Du kannst einen Kuchen backen. Andere Kinder, wenn die Geburtstag haben, die Mütter haben keine Lust Kuchen und Muffins
zu backen ! "
Mutter innerlich grinsend : " Aber es gibt Mütter die wollen backen, aber
können das nicht "
Kind: " Mama !! ... wenn ich Kuchen backen lernen kann und ich bin ein Kind, dann können Erwachsene auch,sie müssen sich einfach mal Mühe geben. Die können doch auch Auto fahren . "




Kommentare

  1. Da hat sie doch mal wieder vollkommen recht :D
    und ich wünsche euch morgen einen ganz wundervollen Tag♥

    Liebe Grüßle☼

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen