Wochenweise-Glück

Wofür war ich in der letzten Woche dankbar ? In meinem Offline-Tagebuch schreibe ich zur Zeit nicht, darum muss ich mich echt konzentrieren, diese wunderbar gefüllte Woche
zusammenbekomme.
Mein Leben dreht sich fast ausschließlich um meine Familie und den Haushalt, weil das ist es was ich lebe.


  • Ich bin dankbar, dass meine großen Tochter und ihr Freund heil und gesund von einem Wochenend-Kurztripp nach Hause kamen.
  • Ich bin dankbar, dass meine Mama endlich zum Arzt ist,  mit ihrem Knie und es nur eine Zerrung ist und nichts schlimmeres. Denn wenn sie nicht mehr laufen kann, dann ändert sich für uns alle sehr viel.
  • Ich bin dankbar, dass eine Bekannte und ich, noch vor den Sommerferien Zeit gefunden haben uns auf einen kurzen Kaffee zu treffen. 
  • Ich bin dankbar, dass ich an Körper und Geist gesund genug bin, um mal eben 5 km mit allen Einkäufen und Kind durch die pralle Sonne laufen zu können, weil mal wieder kein Bus kam. 
  • Ich bin dankbar, dass mein Großer in Köln, das tut, was er tut .
  • Ich bin dankbar, dass ich zwei Balkone habe, die ich bei dem Wetter nutzen kann 
  • Ich bin dankbar, dass ich endlich mit Ende 40 es geschafft habe , Hausarbeit zu "mögen" und sie nicht mehr als Knechtschaft gegenüber anderen Familienmitgliedern empfinde 

Ich wünsche Euch eine schöne Woche. 

Kommentare