Neues Rad und so ...

Endlich ist es da ...das neue Rad.
Gebraucht in der Lieblingsfarbe, mit Gangschaltung und größeren
Rädern.
Heute dann die Bewährungsprobe.
Zum Picknick mit der Kindergartengruppe fuhren wir mit dem Rad in
den Carl-Alexander-Park .Bisher mit dem kleinen Rad war es eine Qual.
Die Strecke geht so gut wie nur bergauf und wir mussten unzählige Pausen
machen. Heute dann, einfach durchgefahren. Nur verkehrsbedingte Aufent-
halte.



Ja, ich weiß , man sieht nicht viel vom Rad . Aber das ist das einzige Bild, auf dem
das Kind nicht in die Kamera guckt.

Selbst im Park musste sie mit dem neuen Rad rumfahren. Und wollte erst gar nicht
mit den anderen Kindern rumtollen.

Zur Stärkung gab es ein leckeres Buffet vor dem auch die Wespen nicht halt machten.







Auf dem Rückweg machten wir eine Umweg und haben die Kindergartenfreundin noch
nach Hause begleitet. Die hat nämlich Hühner.
Und dort durfte meine Tochter dann noch das Huhn Frieda streicheln.




Alles in allem ein sehr zufriedener Tag.


Kommentare

  1. Allzeit gute Fahrt aufm neuen Fahrrad :)
    neue Fahrraeder sind was tolles

    groetjes
    Silke

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen