Monatsrückblick Juni


Der Juni ist zu Ende


Familie

Das ganze große Thema am Anfag des Monats „ wann zieht der Große aus „ allerdings je mehr wir uns dem Monatsende näherten, je mehr nahmen die Mädchen und ihre Abschlussveranstaltungen  Raum ein.



Beruf

In Anbetracht dessen, dass meine "Schonzeit" im September endet und meine Hausaufgabe für 2016 lautete - Was will ich beruflich tun ? - bin jetzt im Juni zu einem Schluss bekommen. Meine Tätigkeit als selbstständige Legasthenietrainerin gebe ich auf ( das habe ich schon öfter geschrieben, aber diesmal entsorgte ich die Unterlagen komplett ) und stecke meine Kraft, meinen Elan nun in das Projekt " Zurück ins Büro". Organisieren, Planen, Schreiben, Ablage, Zahlen - es liegt mir einfach.

Bücher und Filme

  Downton Abbey - Staffel 1 [3 DVDs]


Downtown Abbey - Staffel 1 - 5 ... ich liebe es. Bereits als Kind hat mich die Serie „ das Haus am Eaton Place „ fasziniert.













 Im Zusammenhang mit meinem Wunsch , meinen Blog zu renovieren und auch andere Plattformen zu nutzen , empfinde ich dieses Buch manchmal als "gruselig". Hab ihr so eine Fitness-App ?


Die liebe  athena schreibt so begeistert über dieses Buch, dass ich "Die Hexen" zeitgleich mit "Zero" lese.

Handarbeiten
Vor vielen Wochen, als wir unseren Stricktreff gründeten, nahm ich mir vor zu lernen, wie man Socken strickt. Die Socke ruht auf dem Nadelspiel.
Das Wetter ist hier im Aachener Revier fast herbstlich, darum stricke ich mir spontan einen Schal.

Ein unfertige Schultüte wartet auf Fertigstellung und auch die Einladungen zum Einschulungskaffee drängen.


Themen die mich offline beschäftigt haben:

  • die EM - in dieser Familie kommt man nicht drumherum
  • ausmisten meinen Schreibtisches.
  • seit ein paar Tagen die "fashion week " - ich habe dort einen tollen Strickpullover mit Strasssteinen gesehen 

Was war bei Euch im Juni los ?

Kommentare