Blogrunde am Sonntag und kleiner Wochenrückblick

Die erste Woche mit dem Schulkind ist geschafft. Der erste Schwung ist vorbei und
bereits seit Mittwoch gibt es Morgenkämpfe.
Um so schöner ist unser Wochenende.
Über Schule wird nicht gesprochen, wir haben eine Radtour gemacht, außer Haus
gegessen . Ich habe den Resthaushalt erledigt und sie gespielt , sich gelangweilt
und  sich mit Freundinnen getroffen
Ruckzuck war der Samstag vorbei.


Heute Morgen habe ich endlich wieder einmal Zeit zu einer ausgiebigen Blog Runde.
Bei Sonja bin ich  auf Anna gestoßen. Schaut doch einfach mal vorbei, ich findeihre Art zu schreiben herzerfrischend.

Über Sonja´s Aktion "Monatsmotto" habe ich dann noch bei  "die alltagsfeierin"
vorbeigeschaut  .

Den Blog von Sophie und Sebastian möchte ich Euch ebenfalls ans Herz legen.
Dort bloggt eine Familie , Autoren sind hier allerdings die Kinder. Und manchmal
auch die Mama.


Während ich hier lese und schreibe, entstehen im Hinterkopf mögliche Blogthemen
und der Wunsch wieder mehr zu fotografieren und zu schreiben.

In unserer Stadtbücherei waren wir diese Woche auch und ein neuer Stapel Bücher ,
eigentlich sind es zwei, zog bei uns ein. ( Bilder gibt es in einem späteren Post)

Die Skorpionin liebt Tierbücher und plant in unserer neuen Wohnung ( die es noch
nicht gibt ) einen Zoo. Manchmal schmerzt es ganz schön, denn die meisten Wohnungen,
die ich mir angeschaut habe sind ohne Tierhaltung. Das kleine Mädchen hätte so gern
einen Hund oder eine Katze. Ich habe es schon mal angesprochen, aber eine Sechsjährige
glaubt noch,dass alles geht.

Für heute steht gammeln und entspannen auf dem Terminkalender, in diesem Sinne
Euch allen einen schönen Sonntag. 

Kommentare

  1. Oh wie lieb, das freut mich sehr, dass ich dich schreibenderweise ein bisschen unterhalten konnte!

    Herzlichen Gruß
    Anna

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen