Das Jahr des Taschenbuchs - September



Letzte Woche habe ich irgendwo im Fernsehen ein Interview mit Henrike Dielen gesehen.
Ich erzählte von ihrer Entfühung im April 2014, die damals durch alle Medien ging.
Ich hatte diese Entführung von damals schon wieder vergessen, doch als ich die Archiv-
aufnahmen sah, kam die Erinnerung.

Spontan habe ich den Buchhändler meines Vertrauens angerufen und am nächsten Tag
hielt ich ihre Biografie in den Händen.

Heute am Sonntag habe ich Zeit. Der Kaffee läuft. Die Reise kann los gehen.


Kommentare