Ferien

Es ist Sonntagmorgen, 4:30 Uhr.
Ferien.
Ich könnte also ausschlafen. Stattdessen
liege ich wach und hänge am Tablet.

Eine geplante Urlaubsreise ist kurzfristig ins Wasser gefallen und ich überlege was wir Schönes machen können.

Die Interessen von Mutter und Kind liegen da weit auseinander. Wie immer, müssen wir in den ersten Tagen wieder lernen uns aufeinander einzulassen, ohne das Schule und Arbeitsplatz den Rythmus diktieren.

Ich freue mich auf das Machen ohne Termindruck, Schlafen und Wachen ohne den Gedanken " Ich muss aber um 6:00 Uhr fit sein ".

Der Wetterbericht für heute ist vielversprechend.

Der Sonntag kann kommen.



Kommentare