Montag, 26. März 2018

Alles neu macht der Mai , äh April ?

Ich weiss nicht was ich schreiben soll.

Nein, ich habe keine Schreibblockade.
Im Gegenteil.
Im Hintergrund gibt es Ideen und Texte.
Etwas anderes hemmt mich.

Ich habe meinen Blog besucht. Und er gefällt mir nicht. Irgendwie fehlt mir ein roter Faden, ein Konzept. Und so grübele ich im stillen Kämmerlein und schweige . Mein Profilfoto und der Blogname stehen in keiner Verbindung bzw in keinem Kontext. Ältere Posts haben keine Fotos, da möchte ich nacharbeiten. Aus welchem Gründen auch immer funktioniert mein Pinterest Button nicht.

Mein Blog ist nicht so, wie er sein soll.
Dabei kann ich noch nicht mal sagen,was mich genau stört.
Ich möchte keinen anderen Blog kopieren, denn dann wäre er nicht meiner.
Es ist in etwa so, als möchtest man (ich) eine
Typveränderung durchführen und nur bekannt
ist, was nicht passt.
Ich habe bereits darüber nachgedacht, einen
neuen Blog zu starten, nach WordPress umzuziehen
oder meinen Blognamen zu ändern.
Und diese Ideen wieder verworfen.

Das einzige , was sicher ist...Ich mache weiter.

Ich träume davon, mehr Leser zu gewinnen und in den Dialog mit meinen Lesern zu gehen. Ich träume davon, Texte zu schreiben die berühren, interessieren , unterhalten.

 Von Goethe stammt der Spruch:

Was immer du tun kannst, oder träumst es tun zu können, fang damit an.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen